Menu

Nefertiti Lift® (mit Botox®)

Fakten zur Behandlung des Nefertiti Lifts® (mit Botox®)

Methode:Botox®
Dauer:5 – 10 Minuten
Betäubung:keine erforderlich
Behandlung:ambulant
Nachsorge:Kontrolle nach 2 Wochen
Gesellschaftsfähig:sofort

Wie unsere Kieferpartie aussieht, hat einen großen Einfluss auf den Gesamteindruck unseres Gesichts. 

Mit dem sogenannten Nefertiti Lift® kann ich Ihre Kieferpartie wirkungsvoll straffen, Ihrem Kiefer eine schöne Kontur verleihen und Ihnen so langfristig zu einem jugendlich-frischeren Aussehen verhelfen. 

Gerne lade ich Sie zu einem unverbindlichen persönlichen Beratungsgespräch in meine Praxis in Düsseldorf ein, um gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, ob und wie das Nefertiti Lift® bei Ihnen eingesetzt werden kann.

Was versteht man unter einem Nefertiti Lift®?

Nefertiti Lift® ist eine Behandlung mit Botox®, die der Kieferpartie eine straffe Kontur verleiht. Bei dieser Behandlung injiziere ich Botox® gezielt in den sogenannten Platysma-Muskel, der langfristig dafür verantwortlich ist, dass Ihre Kieferpartie an Kontur verliert und schlaff wird. Dieser Muskel oder besser gesagt die ständige Aktivität dieses Muskels, sorgt dafür, dass die am Kiefer und der Kinn-Hals-Kante entlang laufende Haut nach unten gezogen wird. Die Folge: Irgendwann wird die Kontur schwammig, es entstehen Hängebäckchen und verschiedene Falten am Hals ("Truthahnfalten"). Indem ich die Aktivität des Platysma-Muskels durch die Injektion verringere, werden die Muskeln aktiviert, welche die Gesichtshaut nach oben ziehen. 

Der Name Lift ist bei dieser Methode durchaus berechtigt, denn anders als bei reinen Faltenfillern sorgt das Botox® hier für ein Anheben abgesunkener Strukturen - ein Effekt, der über die gesamte Wirkdauer von Botox® bestehen bleibt. 

Übrigens: Ihren anderen Namensteil hat diese Behandlungsform von der ägyptischen Königin Nofretete (engl. Nefertiti), die zu Lebzeiten als schönste Frau der ganzen Welt galt und vor allem für ihren makellos schönen Hals gerühmt wurde. 

Wie läuft ein Nefertiti Lift® mit Botox® ab?

Zunächst erfolgen ein ausführliches Beratungsgespräch und eine sorgfältige Untersuchung in meiner Praxis in Düsseldorf. Wenn sich dabei herausstellt, dass Sie für diese Behandlung geeignet sind, nehme ich die Botox®-Injektionen vor. Diese setze ich - präzise platziert - an die entsprechenden Stellen unter Ihren Unterkiefer. Die Einstiche sind für Sie nahezu schmerzlos, eine Betäubung ist hierfür nicht erforderlich. Die Unterspritzung dauert etwa 5 bis 10 Minuten und sorgt für eine Straffung und Glättung der Haut. Sie sind unmittelbar nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig und müssen weder auf berufliche noch gesellschaftliche Verpflichtungen verzichten. 

Eine spezielle Nachsorge ist nicht nötig. Es dauert dann ein paar Tage, bis das Ergebnis der Behandlung sichtbar ist. Nach zwei Wochen hat sich die Wirkung des Botox® komplett entfaltet.

Häufige Fragen zum Nefertiti Lift

Für wen eignet sich ein Nefertiti Lift®?

Das Nefertiti Lift® bietet sich für alldiejenigen an, die eine Erschlaffung der Kieferkontur vorbeugen möchten, sowie die Entstehung von Truthahnfalten verhindern wollen. Um zu verhindern, dass die Haut erschlafft und Hängebäckchen entstehen, ist eine regelmäßige Anwendung zu empfehlen, mit der Sie schon etwa ab dem 30. Lebensjahr beginnen können.

Da das Nefertiti Lift® eine minimalinvasive Behandlungsmethode ist, bei der im Gegensatz zum chirurgischen Facelift weder eine Betäubung erforderlich ist, noch Narben zurückbleiben, eignet sie sich für alle Patienten, die eine OP deutlich hinauszögern oder sogar vermeiden wollen. 

Besonders geeignet sind Personen, auf die Folgendes zutrifft:

  • kein übermäßiges Fett entlang des Kiefers
  • keine hängende oder faltige Haut unter dem Kiefer oder dem Kinn
  • Truthahnfalten
  • Wellenform entlang der Kinnlinie

Wann ist das Ergebnis der Behandlung der Kieferkontur sichtbar und wie lange hält es?

Spätestens nach 14 Tagen ist das Ergebnis der Behandlung in Form einer strafferen Kieferkontur sichtbar.

Wie viele Sitzungen sind für ein ästhetisches Ergebnis notwendig?

Wie viele Sitzungen nötig sind, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist, kann variieren. In der Regel reicht eine einzige Behandlung aus. In seltenen Fällen kann eine zweite oder dritte Sitzung erforderlich sein. Da die Wirkung des Botox®® und damit auch der sichtbare Effekt im Laufe der Zeit nachlässt, ist eine Wiederholung der Behandlung nach ungefähr 4 bis 6 Monaten zu empfehlen. 

Was ist nach der Unterspritzung zu beachten?

Vermeiden Sie es, die behandelten Stellen unmittelbar nach der Injektion zu reiben oder zu massieren. Verzichten Sie in den ersten 24 Stunden nach der Behandlung auf anstrengende körperliche Betätigungen und Saunabesuch.

Ansonsten gibt es keine besonderen Verhaltensempfehlungen für die Zeit nach der Behandlung. Sie können Ihren alltäglichen Gewohnheiten und Verpflichtungen ganz normal nachgehen. 

Welche Risiken hat das Nefertiti Lift®?

Die Behandlung ist gut verträglich, es sind kaum Nebenwirkungen bekannt. Lediglich an den Einstichstellen kann es in seltenen Fällen zu kurzzeitigen Rötungen oder einem kleinen blauen Fleck (Bluterguss) kommen. Diese klingen jedoch innerhalb weniger Tage von selbst wieder ab. 

Die Durchführung eines Nefertiti Lifts® benötigt sowohl Fingerspitzengefühl als auch Expertise und Erfahrung. Voraussetzungen sind genaue Kenntnisse der Gesichtsanatomie und qualitativ hochwertige Materialien. Zu niedrige oder zu hohe Dosierungen oder falsche Platzierungen der Injektionen können nicht zufriedenstellende Ergebnisse zur Folge haben. Mit der richtigen Fach- und Sachkenntnis durchgeführt, sind jedoch keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie spezifische Fragen zum Nefertiti Lift® mit Botox® haben oder allgemein weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie meine Praxis in Düsseldorf telefonisch oder über das Kontaktformular! Gerne beantworte ich all Ihre Fragen persönlich in einem Beratungsgespräch.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0211 - 92323082